Druckansicht der Internetadresse:

Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät

Lehrstuhl Islamwissenschaft – Prof. Dr. Rüdiger Seesemann

Seite drucken

Forschung

Forschungsschwerpunkte der Bayreuther Islamwissenschaft sind die Geschichte und Gegenwart islamischer Gesellschaften in Afrika sowie das islamische Recht (fiqh, usul al-fiqh).

Ein Produkt der jahrzehntelangen Afrikabezogenen Forschung der Bayreuther Islamwissenschaft ist die „Materialsammlung Islam in Afrika/Archival Collection Islam in Africa“, einer einzigartigen Sammlung von nicht-veröffentlichen Forschungsarbeiten afrikanischer Wissenschaftler, Zeitungsberichten zum Islam in Afrika, Zeitschriften, Pamphleten, Manuskripten, Disketten und anderen Materialien zum Islam in Afrika.

Im Rahmen des DEVA-Projekts (Projekt zur Digitalisierung, elektronischen Edition und Vernetzung von Daten der Afrikawissenschaften) ist geplant, diese wertvollen Quellenbestände auch digital zu erfassen.

Mitgliedschaften

Die Islamwissenschaft ist Mitglied im Bayreuther Institut für Afrikastudien.

DFG-Projekt

Zwischen 2011 und 2015 wurde das von der Deutschen Forschungsgesellschaft (DFG) finanzierte Forschungsprojekt „Epistemologische Grundlagen der Differenzen innerhalb des sunnitischen Islam: Traditionalisten, Reformer und Islamisten im heutigen Afrika“ unter Leitung von Prof. Dr. Rüdiger Seesemann durchgeführt.


Verantwortlich für die Redaktion: Univ.Prof.Dr. Ismail Warscheid

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt